direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Willkommen

Lupe

Das seit dem Jahr 1999 bestehende Fachgebiet befasst sich mit den von öffentlichen und privaten Planungen ausgehenden Umweltwirkungen sowie den Steuerungsmöglichkeiten von Planungs- und Entscheidungsprozessen mittels vorhandener sowie neuer Umweltplanungsinstrumente auf der Ebene von Projekten, Plänen, Programmen und Politiken. Umweltplanungsinstrumente betreffen die Berücksichtigung von medien- und sektorübergreifenden Umweltbelangen in Planungs- und Entscheidungsprozessen im urbanen wie auch ländlichen Raum. Sie dienen der politischen Entscheidungsvorbereitung, ebenso wie der Öffentlichkeitsinformation und -beteiligung im Rahmen von planerischen Entscheidungsverfahren.


Die Forschungsschwerpunkte des Fachgebiets finden Sie unter Forschung.

Die vom Fachgebiet Umweltprüfung und Umweltplanung vertretenen Lehrinhalte im Bachelorstudiengang „Ökologie und Umweltplanung" sowie in den Masterstudiengängen „Environmental Planning" und „Einvironmental Policy and Planning" finden Sie unter Studium und Lehre.

Aktuelles

Dr. Gesa Geißler für ihre Dissertation mit dem Lennart-Bernadotte-Preis für Landespflege ausgezeichnet

Personen von links nach rechts: Die Vorstandsmitglieder Christian Graf Bernadotte, Björn Graf Bernadotte, Theodor Volkmar Leutenegger und Gräfin Bettina Bernadotte mit dem Vorsitzenden der Lennart -Bernadotte-Stiftung Prof. Dr. Dagmar Schipanski gratulier
Lupe

Wir freuen uns, mitteilen zu dürfen, dass unsere langjährige Mitarbeiterin am Fachgebiet Dr. Gesa Geißler am 15. November 2014 mit dem Lennart-Bernadotte-Preis für Landespflege augezeichnet wurde. Die Lennart-Bernadotte-Stiftung umschreibt die Auslobung des Preises als "für herausragende Dissertationen an deutschsprachigen Universitäten, die sich in besonderem Maße mit Fragen der Raumordnung und des Umweltschutzes beschäftigen und zu dem notwendigen Ausgleich zwischen Technik, Wirtschaft und Natur beitragen [...]". Die Dissertation von Frau Geißler trägt den Titel "The Role of Environmental Assessment and Environmental Planning in Renewable Energy Diffusion in the US and Germany". Zusätzlich mit der Sonja-Bernadotte-Medaille für Gartenkultur ausgezeichnet wurden Elisa Ueckert und Christine Gack aus Dresden für ihre gemeinsame Diplomarbeit.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Fachgebiet Umweltprüfung und Umweltplanung
Sekretariat EB5
Straße des 17. Juni 145
D - 10623 Berlin
Fon: +49 (0)30 314-73280
Fax: +49 (0)30 314-24831

Webseite

Logos: audit familiengerechte hochschule / TOTAL E-QUALITY