direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

M.Sc. Juliane Biehl

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

E-Mail:
Tel.: +49 (0)30 314-29618
Raum: EB 216

Sprechzeiten:

Auf Grund der aktuellen weltweiten Gesundheitslage entfallen die persönlichen Sprechstunden. Weiterhin bin ich per E-Mail (und telefonisch) für Sie erreichbar und bitte für etwaige Unannehmlichkeiten sowie längerer Bearbeitungsdauer um Verständnis.

****

Due to the current global health situation, I cannot offer regular office hours and face-to-face consultations. Please feel free to contact me via e-mail (or phone). Thank you for your understanding.

Lebenslauf
seit 2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Berlin, Fachgebiet Umweltprüfung und Umweltplanung

2014-2016
Studentische Mitarbeiterin am Fachgebiet Umweltprüfung und Umweltplanung in den Forschungsprojekten

2013-2016
Studium im Masterprogramm Umweltplanung an der TU Berlin (M.Sc.)
Masterarbeit: Implementing SEA (Strategic Environmental Assessment) in Peru - A SWOT Analysis
2010-2011
Auslandssemester an der Universidad Mayor, Santiago de Chile
2008-2013
Studium im Bachelorprogramm Environmental and Resource Management (B.Sc.) an der BTU Cottbus
Bachelorarbeit: Integration of Cumulative Impact Assessment into European Environmental Assessments – A comparative analysis

Arbeitsgebiete

  • Umweltverträglichkeit und planerische Herausforderungen der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energieressourcen
  • Schutzgebiete und Energiewende
  • (Bürger*innen-)Beteiligung und Collaborative planning
  • Umweltprüfung in der Entwicklungszusammenarbeit
  • WIBIS Tour - WInd energy and BIodiversity Summit

Vorträge und Veranstaltungen

  • Triangular Cooperation Project (TCP) Peru–Chile–Germany and Annual SEIA Conference Peru – 11–14 November 2019
  • CWW2019 – Conference on Wind energy and Wildlife impacts, 27–30 August 2019: 'It's not easy being green! Does wind energy constitute a wicked socio-environmental problem?'
  • WIBIS Summit Tour, 'Governing the wind – Strategic Planning Approaches and Impact Assessments in German Wind Energy Development'
    Mexico 20–21 November 2018
    South Africa 28 May 2019
    Brazil 16–17 July 2019
  • 27. Windenergietage in Linstow 2018, 06–08 November 2018: 'Adaptive Management in der Windenergieplanung'
  • Nordic-Baltic Impact Assessment Conference 2018, 01–02 October 2018: 'Checks and Balances? – Strategic Planning Approaches and Impact Assessments in German Wind Energy Governance'
  • Pathways 2018 – Human Dimensions of Fisheries and Wildlife Conference, 15–19 September 2018: 'Seeking Collaboration in Wind Energy and Wildlife Conservation'

Lehre

  • Vertiefungsprojekt 'Mitreden und mitbestimmen – Was leistet Bürgerbeteiligung zur Gestaltung der Energielandschaften?' (WiSe 2018/19 und SoSe 2019)
  • Beiträge zum Arten- und Habitatschutz in Veranstaltungen im M.Sc. Environmental Planning und B.Sc. Ökologie und Umweltplanung (WiSe 2018/19; WiSe 2019/20)
  • Beiträge zu Governance und Partizipation in der Veranstaltung 'Konzeptionen der Umweltprüfung' (SoSe 2019)
  • Methods of Impact Assessment-Project Level (SoSe 2018; SoSe20)

Publikationen

Lost in bias? Multifaceted discourses framing the communication of wind and wildlife research results: The PROGRESS case
Zitatschlüssel WEBER.2019
Autor WEBER, J. and BIEHL, J. and KÖPPEL, J.
Buchtitel Wind Energy and Wildlife Impacts. Balancing Energy Sustainability with Wildlife Conservation
Seiten 179–204
Jahr 2019
ISBN 9783030055202
DOI 10.1007/978-3-030-05520-212
Adresse Cham
Herausgeber BISPO, R. and BERNARDINO, J. and COELHO, H. and LINO COSTA, J.
Verlag Springer Nature
Download Bibtex Eintrag

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe