TU Berlin

Fachgebiet Umweltprüfung und UmweltplanungKöppel, Johann

Inhalt

zur Navigation

Prof. Dr. Johann Köppel

Lupe

Fachgebietsleitung

E-Mail:
Tel.: +49 (0)30 314-73280

Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Raum: EB 221

Wissenschaftlicher Werdegang
Zeitraum
Tätigkeit
ab 04.2011
Dekan der Fakultät VI - Planen Bauen Umwelt
Juni 2006 - April 2010
Vizepräsident für Forschung der TU Berlin
ab 09.1999
Universitätsprofessor (C4) an der TU Berlin, Institut für Landschafts- und Umweltplanung, Leitung des Fachgebietes „Landschaftsplanung, insbes. Landschaftspflegerische Begleitplanung/Umweltverträglichkeitsprüfung“
heute: FG Umweltpruefung und Umweltplanung

Arbeitsgebiete

  • Vorhabensbezogene Landschafts- und Umweltplanung,
  • Naturschutz- und städtebaurechtliche Einriffsregelung,
  • FFH-Verträglichkeitsprüfung,
  • Umweltverträglichkeitsprüfung,Strategische Umweltprüfung,
  • Umweltverträglichkeit Erneuerbarer Energien,
  • Nachhaltiger Tourismus,
  • Transformationsforschung (Osteuropa/Russland)

Universitäre Gremien TU Berlin

  • Dekan Fakultät Planen Bauen Umwelt (2011-2019)
  • Prodekan Fakultät Planen Bauen Umwelt (20XX-20YY)
  • Studiendekan Lehreinheit Ökologie und Umweltplanung (20XX-20YY)
  • Vizepräsident für Forschung (2006-2010)

Aktuelle Kommitees

  • Deutsches Nationalkomitee für UNESCO Global Geoparks (Auswärtiges Amt, Berlin)
  • Projektbegleitkreis „REWIND - regional planning for wind power“ (KTH Royal Institute of Technology, Stockholm)
  • Wissenschaftlicher Begleitkreis zur Fortschreibung des Marinen Raumordnungsplans für die deutsche Ausschließliche Wirtschaftszone in Nord- und Ostsee (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg) 

Drittmittelforschung gefördert von

  • Bundesamt für Naturschutz (BfN)
  • Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Bundeministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)
  • Berlin University Alliance (BUA)
  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)
  • Europäische Kommission (EU-Kommission)
  • European Institute of Innovation & Technology (EIT)
  • Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
  • Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg
  • Sächsisches Landesamt für Umweltschutz und Geologie
  • Schweizer Bundesamt für Energie (BFE)
  • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin
  • Umweltbundesamt (UBA)
  • VolkswagenStiftung

Gutachter (Forschungsanträge, institutionell)

  • Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Helmholtzgemeinschaft (Umweltforschungszentrum Leipzig Halle)
  • Technische Universität München
  • The Research Council of Norway
  • Universität für Bodenkultur Wien
  • VolkswagenStiftung
  • Israel Science Foundation

Gutachter (Fachzeitschriften)

  • Ecosystems Services
  • Environmental Impact Assessment Review (Elsevier)
  • Impact Assessment and Project Appraisal (Francis & Taylor)
  • Journal of Environmental Assessment Policy and Management (Imperial College)
  • Land (MDPI)
  • Naturschutz und Landschaftsplanung (Ulmer)
  • Sustainability (MDPI)
  • Transportation Research Part D: Transport and Environment (Elsevier)
  • Urban Climate
  • UVP report (UVP Gesellschaft)

Publikationen

2018

KÖPPEL, J., BIEHL, J., SPRONDEL, N., BITTNER, A. and WACHENDÖRFER, V. (2018): Umwelt- und sozialverträgliche Windenergieentwicklung – Ergebnisse einer Handlungsfeldanalyse. Naturschutz und Landschaftsplanung, 50 (9): 330–339


KÖPPEL, J., GEISSLER, G., REHHAUSEN, A. and SPRONDEL, N. (2018): Umweltprüfung auf dem Weg zu einer internationalen Wissensgemeinschaft. UVP-report, 32 (1): 34–44. DOI: 10.17442/uvp-report.032.06


KÖPPEL, J., GEISSLER, G., REHHAUSEN, A., WENDE, W., ALBRECHT, J., SYRBE, R.-U., MAGEL, I., SCHOLLES, F., PUTSCHKY, M., HOPPENSTEDT, A. and STEMMER, B. (2018): Strategische Umweltprüfung und (neuartige) Pläne und Programme auf Bundesebene – Methoden, Verfahren und Rechtsgrundlagen. Umweltbundesamt: Dessau-Roßlau.


KÖPPEL, J., GÜNTHER, M., GEISSLER, G., GRIMM, M. and MÖLLER-LINDENHOF, T. (2018): The Right to Know – zur Einführung von UVP-Portalen in Deutschland. UVP-report, 32 (1): 24–33. DOI: 10.17442/uvp-report.032.05


HUESCA-PÉREZ, M. E., SHEINBAUM-PARDO, C. and KÖPPEL, J. (2018): From global to local: impact assessment and social implications related to wind energy projects in Oaxaca, Mexico. Impact Assessment and Project Appraisal, 56 : 1–15. DOI: 10.1080/14615517.2018.1506856


KOCH, H., SILVA, A., AZEVEDO, J., SOUZA, W. M., KÖPPEL, J., SOUZA JÚNIOR, C. B., BARROS, A. and HATTERMANN, F. F. (2018): Integrated hydro- and wind power generation: a game changer towards environmental flow in the Sub-middle and Lower São Francisco River Basin?. Regional Environmental Change, (7): 1927–1942. DOI: 10.1007/s10113-018-1301-2


REHHAUSEN, A., GÜNTHER, M., ODPARLIK, L., GEISSLER, G. and KÖPPEL, J. (2018): Internationale Trends der UVP- und SUP-Forschung und -Praxis. Umweltbundesamt: Dessau-Roßlau.


REHHAUSEN, A., KÖPPEL, J., SCHOLLES, F., STEMMER, B., SYRBE, R.-U., MAGEL, I., GEISSLER, G. and WENDE, W. (2018): Quality of federal level strategic environmental assessment – A case study analysis for transport, transmission grid and maritime spatial planning in Germany. Environmental Impact Assessment Review, 73 : 41–59. DOI: 10.1016/j.eiar.2018.07.002


KRAUSE, A. and KÖPPEL, J. (2018): A Multi-Criteria Approach for Assessing the Sustainability of Small-Scale Cooking and Sanitation Technologies. Challenges in Sustainability, 6 (1): 1–19. DOI: 10.12924/cis2018.06010001


RODORFF, V., STEINMETZ, L., MERTENS, J., SIEGMUND-SCHULTZE, M. and KÖPPEL, J. (2018): Applying Bayesian networks to evaluate small-scale farmers' perceptions of native reforestation practices in Brazil's Caatinga biome. Regional Environmental Change, (7): 1983–1997. DOI: 10.1007/s10113-018-1370-2


SCHÜTTE, P., KATTAU, S., KOCH, A., WITTROCK, E., WARNKE, M., FERUS, E., KRETZSCHMAR, N., KÖPPEL, J. and REISERT, J. (2018): Aktivierung nichtnaturschutzrechtlicher Fachplanungsinstrumente und der räumlichen Gesamtplanung zur Umsetzung der Nationalen Biodiversitätsstrategie: Vorschläge des Umweltschutzes zur Erhöhung der flächenbezogenen Umweltqualität als Beitrag z. Umweltbundesamt [Hrsg.] Dessau-Roßlau.


SIEGMUND-SCHULTZE, M., DO CARMO SOBRAL, M., ALCOFORADO DE MORAES, M., ALMEIDA-CORTEZ, J., AZEVEDO, J., CANDEIAS, A. L., Cierjacks, A., GOMES, E. T., GUNKEL, G., HARTJE, V., HATTERMANN, F. F., KAUPENJOHANN, M., KOCH, H. and KÖPPEL, J. (2018): The legacy of large dams and their effects on the water-land nexus. Regional Environmental Change, 18 (7): 1883–1888. DOI: 10.1007/s10113-018-1414-7


SIEGMUND-SCHULTZE, M., KÖPPEL, J. and SOBRAL, M. C. (2018): Unraveling the water and land nexus through inter- and transdisciplinary research: Sustainable land management in a semi-arid watershed in Brazil's Northeast. Regional Environmental Change, 33 (7): 2005–2017. DOI: 10.1007/s10113-018-1302-1


GEISSLER, G. and KÖPPEL, J. (2018): FFH-Verträglichkeitsprüfung. Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung, : 667–674


GRIMM, M., KOLLER, M., KÖPPEL, J., SCHIEROZEK, M. and ROELKE, T. (2018): Lesefreundliche Dokumente in Umweltprüfungen. Umweltbundesamt: Dessau-Roßlau.


Nach oben

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe