direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prof. Dr. Johann Köppel

Lupe [1]

Fachgebietsleitung

E-Mail: johann.koeppel(at)tu-berlin.de [2]
Tel.: +49 (0)30 314-73280

Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Raum: EB 221

Wissenschaftlicher Werdegang
Zeitraum
Tätigkeit
ab 04.2011
Dekan der Fakultät VI - Planen Bauen Umwelt
Juni 2006 - April 2010
Vizepräsident für Forschung der TU Berlin
ab 09.1999
Universitätsprofessor (C4) an der TU Berlin, Institut für Landschafts- und Umweltplanung, Leitung des Fachgebietes „Landschaftsplanung, insbes. Landschaftspflegerische Begleitplanung/Umweltverträglichkeitsprüfung“
heute: FG Umweltpruefung und Umweltplanung

Arbeitsgebiete

  • Vorhabensbezogene Landschafts- und Umweltplanung,
  • Naturschutz- und städtebaurechtliche Einriffsregelung,
  • FFH-Verträglichkeitsprüfung,
  • Umweltverträglichkeitsprüfung,Strategische Umweltprüfung,
  • Umweltverträglichkeit Erneuerbarer Energien,
  • Nachhaltiger Tourismus,
  • Transformationsforschung (Osteuropa/Russland)

Universitäre Gremien TU Berlin

  • Dekan Fakultät Planen Bauen Umwelt (2011-2019)
  • Prodekan Fakultät Planen Bauen Umwelt (20XX-20YY)
  • Studiendekan Lehreinheit Ökologie und Umweltplanung (20XX-20YY)
  • Vizepräsident für Forschung (2006-2010)

Aktuelle Kommitees

  • Deutsches Nationalkomitee für UNESCO Global Geoparks (Auswärtiges Amt, Berlin)
  • Projektbegleitkreis „REWIND - regional planning for wind power“ (KTH Royal Institute of Technology, Stockholm)
  • Wissenschaftlicher Begleitkreis zur Fortschreibung des Marinen Raumordnungsplans für die deutsche Ausschließliche Wirtschaftszone in Nord- und Ostsee (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg) 

Drittmittelforschung gefördert von

  • Bundesamt für Naturschutz (BfN)
  • Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Bundeministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)
  • Berlin University Alliance (BUA)
  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)
  • Europäische Kommission (EU-Kommission)
  • European Institute of Innovation & Technology (EIT)
  • Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
  • Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg
  • Sächsisches Landesamt für Umweltschutz und Geologie
  • Schweizer Bundesamt für Energie (BFE)
  • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin
  • Umweltbundesamt (UBA)
  • VolkswagenStiftung

Gutachter (Forschungsanträge, institutionell)

  • Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Helmholtzgemeinschaft (Umweltforschungszentrum Leipzig Halle)
  • Technische Universität München
  • The Research Council of Norway
  • Universität für Bodenkultur Wien
  • VolkswagenStiftung
  • Israel Science Foundation

Gutachter (Fachzeitschriften)

  • Ecosystems Services
  • Environmental Impact Assessment Review (Elsevier)
  • Impact Assessment and Project Appraisal (Francis & Taylor)
  • Journal of Environmental Assessment Policy and Management (Imperial College)
  • Land (MDPI)
  • Naturschutz und Landschaftsplanung (Ulmer)
  • Sustainability (MDPI)
  • Transportation Research Part D: Transport and Environment (Elsevier)
  • Urban Climate
  • UVP report (UVP Gesellschaft)

Publikationen

<< zurück [3]
vor >> [13]

2007

WENDE, W., HERBERG, A., KÖPPEL, J., NEBELSIECK, R., RUNGE, K. and WOLF, R. (2007): Meeresnaturschutz und Raumordnung - Kriterien für die deutsche Ausschließliche Wirtschaftszone in Nord- und Ostsee [14]. Naturschutz und Landschaftsplanung, 39 (3): 79–85


WENDE, W. and KÖPPEL, J. (2007): Technical and Legal Nature Conservation Requirements for New Spatial Planning Instruments in the German Exclusive Economy Zone [15]. In: WENDE, W. and EUM, J. H. [Hrsg.]: Landscape and Environmental Planning – Germany and Korea. Mensch und Buch Verlag: Berlin. 17–27


SCHULTZE, C., KLEINSCHMIT, B. and KÖPPEL, J. (2007): Wie viel Energie aus der Landwirtschaft verträgt unsere Umwelt? [16]. TU International, (60): 6–8


SCHULTZE, C. and KÖPPEL, J. (2007): Gebietskulissen für den Energiepflanzenanbau [17]. Naturschutz und Landschaftsplanung, 39 (9): 269–272


EUM, J. and KÖPPEL, J. (2007): The Role of Urban Climate in Land Use Planning in the Republic of Korea - focused on Environmental Assessment Instruments of Seoul [18]. In: KENNEWEG, H. and TRÖGER, U. [Hrsg.]: Proceedings of the 2nd International Congress on Environmental Planning and Management. Berlin. 537–540


EUM, J., KÖPPEL, J., FEHRENBACH, U. and SCHERER, D. (2007): Considering Urban Climate Information in the Spatial Planning in Seoul [19]. In: WENDE, W. and EUM, J. H. [Hrsg.]: Landscape and Environmental Planning – Germany and Korea. Mensch und Buch Verlag: Berlin. 28–42


BRUNS, E., KÖPPEL, J., OHLHORST, D. and SCHÖN, S. (2007): Die Innovationsbiographie der Windenergie unter besonderer Berücksichtigung der Absichten und Wirkungen von Steuerungsimpulsen. Endbericht zum Forschungsprojekt im Schwerpunkt glqqInnovationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschafttextquotedbl [20]. Volkswagenstiftung: Hannover.


GRAB, J., EBERHARDT, R., D'OLEIRE-OLTMANNS, W., BRENDEL, U., OELJEKLAUS, C. and KÖPPEL, J. (2007): Regionale Umsetzung von Umweltqualitätszielen im Alpenraum durch Pilotprojekte in unterschiedlichen Regionstypen: Abschlussbericht zum Forschungsvorhaben 201 13 203 [21]. Reihe: UBA-Texte (02) Umweltbundesamt: Dessau.


2006

KÖPPEL, J., HERBERG, A. and KÖPPEN, A. (2006): Landschaftsplanung neuen Zuschnitts [22]. In: ILAUP/ TU BERLIN [Hrsg.]: Perspektive Landschaft - 75 Jahre Lehre und Forschung in Berlin. Wissenschaftlicher Verlag: TU Berlin: Berlin. 151–160


KÖPPEL, J. and KOVALEV, N. (2006): Demokratie und Umwelt in Russland [23]. TU International, (58): 10–12


KÖPPEL, J., POBLOTH, S., WEINGARTEN, E., BRANDL, H., FUNK, C., MANGOLD, A., RUDDECK, K. and THIERFELDER, H. (2006): Umweltprüfungen - Berliner Leitfaden für die Stadt- und Landschaftsplanung [24]. Kulturbuch Verlag: Berlin.


KAHL, M., KÖPPEL, J. and WENDE, W. (2006): Schneller planen mit dem Planungsbeschleunigungsgesetz? [25]. Naturschutz und Landschaftsplanung, 38 (5): 157–158


AGACHANJANC, P., ANTIPOV, A., GOLUBEVA, S., DROZDOV, A., EFREMOV, J., KÖPPEL, J., KOVALEV, N., OSTAPENKO, A., RETEYUM, A. and RJABUCHINA, N. (2006): Bewertung der Auswirkungen auf die Umwelt und die Russische Öffentlichkeit 1979-2002 (in russischer Sprache) [26]. Tovarichestvo Nauchnyxh Isdelii KMK: Moskau.


2005

KÖPPEL, J. and DEIWICK, B. (2005): Leitfaden zur Bewertung und Bilanzierung von Eingriffen im Land Berlin [27]. Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin: Berlin.


KÖPPEL, J. and HAGEN, Z. (2005): Changes of Marine Landscapes: Environmental and Socio-Economic Aspects of Offshore Wind Farms [28]. In: GÖKYER, E. et al. [Hrsg.]: Landscape change. Conference proceedings (14-18. September 2005, Ankara). Ankara University: Ankara. 222–229


<< zurück [29]
vor >> [39]

Nach oben

Fachgebiet Umweltprüfung und Umweltplanung
Sekretariat EB5
Straße des 17. Juni 145
D - 10623 Berlin
Fax: +49 (0)30 314-24831
Webseite [40]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008