TU Berlin

Fachgebiet Umweltprüfung und UmweltplanungBau- und Betriebsmonitoring von Windenergieanlagen im Wald

Inhalt

zur Navigation

Bau- und Betriebsmonitoring von Windenergieanlagen im Wald


Projektdaten
Förderung:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Projektleitung:
Dr. Marc Reichenbach
Arbeitsgruppe für regionale Struktur- und Umweltforschung GmbH (ARSU)
Projektpartner:
Dr. Robert Brinkmann
Freiburger Institut für angewandte Tierökologie GmbH

Dipl. Landschaftsökol. Hanjo Steinborn
ecodata-steinborn

Dipl.-Geogr. Heike Bunse
juwi Wind GmbH
Projektleitung TU Berlin:
Prof. Dr. Johann Köppel
Projektbearbeitung:
Dipl.-Ing. Holger Ohlenburg
Laufzeit:
September 2012 - August 2015

Inhalt

Das Vorhaben "Bau- und Betriebsmonitoring von Windenergieanlagen im Wald"
soll einen wesentlichen Kenntnisgewinn über die relevanten Umweltauswirkungen von Windenergieanlagen im Wald liefern. Durch Vorher-Nachher-Untersuchungen sowie durch Vergleiche mit Referenzgebieten (before-after-control-impact - BACI) sollen standardisierte Daten generiert werden, um eine Prüfung eingangs formulierter Ursache-Wirkungs-Hypothesen zu ermöglichen, adaptive Anpassungsmaßnahmen zu entwickeln und Empfehlungen für die Standortwahl und -planung von Windenergieanlagen im Wald abzuleiten. Durch Gegenüberstellung der Ergebnisse mit dem Kenntnisstand zu Auswirkungen der Windenergie im Offenland soll eine Gewichtung möglicher Beeinträchtigungen von Windenergiestandorten in Wäldern ermöglicht werden. Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt insbesondere, aufgrund der artenschutzrechtlichen Anforderungen des § 44 Abs. 1 Bundesnaturschutzgesetz, auf Vögeln und Fledermäusen. Die Arbeiten umfassen im Rahmen der Literaturauswertung auch andere Schutzgüter.


Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe