TU Berlin

Fachgebiet Umweltprüfung und UmweltplanungKompensation von Eingriffen in die Biodiversität im internationalen Kontext

Inhalt

zur Navigation

Kompensation von Eingriffen in die Biodiversität im internationalen Kontext

 

Projektdaten
 
 
Förderung:
Kreditanstalt für Wiederaufbau, Bundesamt für Naturschutz (BfN)
Projektleitung:
Prof. Dr. Wolfgang Wende
Bearbeitung:
Dipl.-Ing. Holger Ohlenburg
Partner:
Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) - Dresden
Laufzeit:
Januar - Juli 2008
Projektbericht:
Projektbericht (Compensation...) download

Inhalt

Das Forschungsprojekt verfolgt das Ziel mittels einer breiten internationalen Recherche Informationen zu Instrumenten oder Ansätzen zur Kompensation weltweit zu gewinnnen. Neben eingriffsregelungsähnlichen Instrumenten werden dabei z. B. auch Instrumente und Ansätze zu Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) und Verträglichkeitsprüfungen nach der Flora-Fauna-Habitatrichtlinie der EU (FFH-VP) berücksichtigt. In einer Vorrecherche, Auswertung und Dokumentation unterschiedlichster digital aufbereiteter Informationen, auf die über das Internet zugegriffen werden kann (Sprachen TU: deutsch, englisch, chinesisch, schwedisch, finnisch, russisch und koreanisch; Sprachen IÖR: deutsch, englisch, französcisch, spanisch, portugiesisch, polnisch, niederländisch). Diese erfolgt auf Basis eines gemeinsam mit dem Projektpartner IÖR erarbeiteten sowie mit dem Zuwendungsgeber KfW und dem BfN abgestimmten Analyserasters. Für eine anschließende Hauptrecherche werden einige Länder ausgewählt. Gegenstände dieser vertiefenden Recherche sind neben einschlägiger Fachliteratur (z. T. in der jeweiligen Originalsprache) auch Forschungsberichte und Rechercheunterlagen aus früheren Publikationen. Zudem werden Kontakte zu internationalen Expertennetzwerken (IAIA, APA u. ä.) sowie supranationalen Organisationen (UNDEP, UNEP, OECD, Weltbank, etc) genutzt bzw. hergestellt. Soweit hilfreich erfolgt die telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme mit staatlichen, regionalen oder örtlichen öffentlichen oder privaten Stellen Ergebnisse werden neben einer mehrsprachigen Liste mit Definitionen zentraler Fachbegriffe des Impact Mitigation Regulation eine Powerpointpräsentation der Ergebnisse für die 9. Vertragsstaatenkonferenz der CBD 2008 bis Mai 2008 sowie ein Abschlussbericht sein.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe